Japanisch für Anfänger

Im Multiversum Schwechat trafen sich am Wochenende etwa 19600 Manga-, Japan-, und Computerspielfans zur AniNite 2015. Mit dabei: Mario, Gnar, die Todesratte und natürlich wir, mit Kamera. Schräg genug?

Der Cosplay-Hype ist real. AniNite, Comix, Science Fiction Day und im November kommt sogar die Comic Con nach Wien – alles erfreut sich höchster Besucherzahlen. Die Leute stehen einfach darauf. Ein Wochenende dem Alltag zu entfliehen, Gleichgesinnte treffen und wie Alice durch den Kaninchenbau in eine bunte Parallelwelt kriechen.

Ebenso wie die Comix, über die wir schon 2014 und 2015 berichtet haben, fing die AniNite als kleines Treffen unter Freunden an. Es war 2001, als sich 70 Nerds in einem Geschäftslokal trafen und mit Animes, Mangas und Videospielen die Nacht durchmachten. 2003 gab es dann auch einen Cosplay Wettbewerb. Man konnte erstmals von einer Convention sprechen, in drei Tagen kamen 900 Besucher. Die AniNite wuchs jährlich – am Freitag wurde über die Lautsprecher ausgerufen, dass über 4000 Leute da waren, samstags war sogar noch mehr los.

Enter The Kaninchenbau

Es gab Vorträge, Workshops, Konzerte, Tombolas, eine Gaming-Hölle, Bühnenshows, Auktionen aber am beeindruckendsten waren die Cosplay Wettbewerbe. Der Gewinner wurde übrigens auf die Cosplay World Masters nach Portugal geschickt. Eine Jury bewertet Kostüm, Ähnlichkeit und Performance. Es gibt 3 unterschiedliche Kategorien. Das Classic Cosplay ist eine Mischung aus Kostüm und Auftritt und kann eigentlich alles sein, hier gibt es kaum Restriktionen. Performance, Monolog oder sogar Parodie, alles ist möglich. Die Umsetzung des Kostüms macht 70% der Wertung aus, die Performance 30. Im Character Cosplay geht es hingegen nicht so sehr um das Kostüm, hier dreht es sich um die Darstellung des Charakters im Spiel. Dann gibt es noch das X Cosplay, in einem 50-sekündigen Musikclip versucht man die Jury mit starken Posen zu beeindrucken. Wir hatten unseren Spaß und freuen uns auf nächstes Jahr.

Cya Next Year @ AniNite

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...