Need For Speed – Hot Pursuit

Back to the roots. Das neue »NFS« glänzt wieder mit den Tugenden die die Serie groß gemacht haben: Harte Renn-Action in sehenswerten Umgebungen – als Raser oder Cop.

Heiße Sportwagen, adrenalingepeitschte Rennen und tolle Grafik müssen in einem guten Rennspiel drinstecken. »NFS – Hot Pursuit« bietet all dies in noch nie da gewesenem Umfang. Wie in den frühen Teilen der Serie klemmt man sich wieder hinter das Steuer extravaganter Benzinschleudern, 64 an der Zahl, und gibt mächtig Bleifuß. Vom Mitsubishi Lancer Evolution X bis zum Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport ist für jeden Autoliebhaber etwas dabei. Die Straßen im fiktiven Seacrest County lassen die Herzen jedes Naturliebhabers höher schlagen: Weite Wüsten, verschneite Berghänge, sonnige Strände und tiefe Wälder werden mit Höchstgeschwindigkeit durchquert. Die Rundkurse aus den Vorgängern sind passé, gefahren wird von A nach B, was deutlich mehr optische Abwechslung bietet. Dennoch sollte man den Streckenverlauf, besonders in den höheren Levels, sehr gut beherrschen, denn für die Topplätze im Ranking muss jeder Drift sitzen. Das Spiel hält die Motivationslatte durch ständig neu freigeschaltene Strecken und Autos konsequent oben. Am spaßigsten sind natürlich die Verfolgungsjagden gegen und mit der Polizei. Auf Seiten der Uniformierten säubert man die Straßen mit Nagelbändern und EMP-Kanonen von den gesetzlosen Rasern. Acht verschiedene Rennmodi sorgen dabei für genug Abwechslung, und wem das nicht reicht, der schmeißt den Onlinemodus an. Gegen menschliche Kontrahenten macht es gleich noch mal doppelt so viel Spaß!

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...