Robuster Klang – nun in Groß

Wir waren mit der neuen Megaboom von Ultimate Ears auf der Wiese.

Ultimate Ears bastelt seit Jahren an den Boom-Boxen für unterwegs. Oft ging es dabei darum diese möglichst klein und transportabel zu halten. Die Megaboom räumt damit auf. Wir haben uns den Lautsprecher näher angesehen und ihn mit in die Wiese genommen.

Der erste Eindruck überzeugt

Wenig überaschend ist die Megaboom etwas größer als die Vorgänger, verfügt aber über die gleiche gelungene Optik – und fällt mit einem schönen neonfarbenen Kabel positiv auf. Dieses wird aber nur zum laden benötigt. Der Rest passiert über Bluetooth. Damit hatten wir im Büro beim ersten Versuch noch unsere Probleme, aber dafür ist sie ja auch nicht gedacht. Outdoor hat dann alles funktioniert. Das Handy hat sich schnell verbunden und über die App ließen sich ein paar Einstellungen schnell adaptieren.

Der Sound war angenehm druckvoll und passend zur Situation. Auch wenn das der eine Punkt ist, den wenige andere Hersteller vereinzelt besser und ausglichener hinbekommen. Dafür ist die Megaboom robuster, überlebt die meisten Abstürze schadenfrei und lässt sich auch zwischendurch im Pool versenken. Auch wenn dies meist der Vermeidung von Schäden durch Unfälle dient, als der Party. Und Party machen kann man mit der Megaboom tatsächlich gut.

Die UE Megaboom ist bereits zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 299 Euro erhältlich.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...