Sleeping Dogs: Undercover in Hong Kong

Stell dir vor der Regisseur von "The Raid 2" oder John Woo holt Grand Theft Auto nach HongKong. Dann könnte ziemlich genau »Sleeping Dogs« dabei herauskommen.

Das Open World-Game »Sleeping Dogs« wurde für die neuen Konsolen rundumerneuert. Geboten wird immer noch willkommen harte Action in Hong Kong.

2 Jahre ist es schon wieder her, dass mit »Sleeping Dogs« ein Spiel letztlich doch noch erschien, das eigentlich als Teil der »True Crime«-Serie geplant war. Doch mit dem damaligen Release und dem folgenden Download-Content ist die Geschichte von »Sleeping Dogs« noch lange nicht zu Ende. Denn nun erscheint am 10. Oktober eine komplett überarbeitete Version für die neuen Konsolen.

Das Open World-Game wirft Spieler in die Unterwelt von Hong Kong; hier gilt es als Undercover-Cop zu agieren. Zum einen also Aufträge der Triaden erfüllen und ihr Vertrauen gewinnen – letztlich sind viele davon Jugendfreunde mit denen die zentrale Figur aufgewachsen ist, von denen er sich dann aber entfernt hat. Und zum anderen gilt es natürlich das Gesetz zu wahren und die kriminellen Tätigkeiten des Umfelds langfristig zu verhindern.

Zu tun gibt es dabei genug: Rennen fahren, Leuten helfen, Aufträge erfüllen und natürlich immer wieder Kämpfe ausfechten. »Sleeping Dogs« legt auf diese (Faust-)Kämpfe viel wert und hat sie tendenziell mit Spieltiefe versehen. Sie sind Teil von größeren und kleineren Missionen und werden in manchen von diesen auch speziell trainiert. Vieles von dem was in »Sleeping Dogs« passiert, entspricht klassischen Genreaufgaben in Open World-Spielen. Das große Vorbild bleibt damit »GTA« und wie dieses ist »Sleeping Dogs« neben all er Action durchaus darum bemüht eine Story zu entwickeln und den Hauptcharakter und seine Geschichte möglichst interessant zu machen. Neben »GTA« haben dabei ohne Zweifel die Filme von John Woo ihren Einfluss auf das Spiel: »Sleeping Dogs« ist ein intensives Action-Abenteuer in dem es schon mal ein bisschen härter und blutiger zugehen darf. Und auch die Story ist letztlich nichts für schwache Nerven.

Heimlicher Hauptdarsteller ist aber auch hier die Spielumgebung. Ein liebevoll inszeniertes Hong Kong in dem der Hauptdarsteller seine Abenteuer erlebt. Und die er in vielen, teils epischen Straßenrennen rast. Nicht nur von einem Auftrag zum nächsten, sondern auch in unerbittlichen Fahrzeug-Auseinandersetzungen mit den Gegnern im Spiel. All das kommt natürlich in der neu über arbeiteten Version noch besser zur Geltung, sieht noch besser aus und vermittelt auch ein noch intensiveres Spielgefühl. Dass »Sleeping Dogs« alle Features der neuen Konsolen wie das sharen von Inhalten unterstützt, ist dabei selbstverständlich.

Das beste »Sleeping Dogs« steht als komplett neue Version ab 10. Oktober im Handel und erscheint für Xbox One, PS4 und PC.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...