Videopremiere: Pressyes »On The Run« – Auf der Flucht?

Wir reisen, und das oft um die halbe Welt. Aber warum? Weil wir vor etwas davonlaufen? Diese Frage stellt sich René Mühlberger alias Pressyes auf seiner neuen Single. The Gap präsentiert vorab das Video zu »On The Run«.

© Ink Music

Als Sänger, Gitarrist und Mastermind der Band Velojet hat sich René Mühlberger längst einen Namen gemacht. Nicht ohne Grund haben ihn viele auch außerhalb der heimischen Indie-Szene als ausgezeichneten Songwriter, Musiker und Soundtüftler auf dem Zettel. So war er im Rahmen diverser Projekte schon in ganz Europa aktiv, etwa auch für den deutschen Sänger und Rapper Clueso, bei dem er als Live-Gitarrist angeheuert hat.

Nach einer längeren Pause hat sich der Oberösterreicher heuer unter dem Namen Pressyes zurückgemeldet und mit »Touch The Sky« Mitte Juni eine erste Single dieses Soloprojekts samt passendem Video veröffentlicht. Die Neugierde auf das, was da wohl noch kommen würde, war jedenfalls geweckt. Und soviel steht mittlerweile fest: Pressyes hält, was »Touch The Sky« versprochen hat.

Wider die Herbstdepression!

Stilistisch ist der Einfluss von Größen wie Tame Impala, Foxygen oder Unknown Mortal Orchestra auszumachen. Dabei treffen psychedelische Sounds auf Pop- und Hip-Hop-Elemente, die beim Zuhörer ein sommerliches Gefühl wecken – wider die Herbstdepression! Auch die neue Single »On The Run« knüpft daran an und kann sich hören sowie dank neuem Video auch sehen lassen.

Der zweideutige Titel des Songs steht stellvertretend für sein Thema: Es geht ums Reisen, aber auch um die Frage, ob man beim Reisen vor etwas davonläuft, dem aber ohnehin nicht zu entkommen ist und dem es sich vielmehr zu stellen gilt. Letztlich ist der Song auch eine Art Appell weiterzumachen, weil das Leben lebenswert ist. Nicht unwahrscheinlich, dass René Mühlberger dabei ganz persönliche Eindrücke und Erlebnisse von seiner vergangenen Backpacking-Reise durch Asien und Europa hat miteinfließen lassen.

Das Video ist übrigens eine DIY-Produktion: Mühlberger hat sich dafür eine handliche Kamera gekauft und bereits am darauffolgenden Tag zu filmen begonnen. Gedreht wurde auf Kreta mit Marlene Lacherstorfer, die man ebenfalls von Velojet kennt.

Nähere Infos zu René Mühlbergers Soloprojekt Pressyes findet ihr hier.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...