Alle Kinder singen… Spliff!

Bilderbuch liefern mit "Spliff" einen dichten Beitrag zur Cannabis-Legalisierung und den Soundtrack für eingerauchte Nachmittage auf deinem Ikea-Sofa. Spliffy Songs von Ambros über Kruder Dorfmeister bis Money Boy.

Schon lustig, wie alle Jahre wieder eine Diskussion um Cannabis losbricht. In der finsteren Welt des Musikbusiness redet man nicht lange. Man macht einfach. Das scheint ziemlich klar, wenn man sich von den Sechzigern aufwärts durch die heimische Musikgeschichte hört. Und weil die braven Jungen von Bilderbuch sich heute mit dem passenden Song "Spliff" in die Diskussion mischten, haben wir uns auf die Suche nach ähnlich fröhlichen-verspulten Songs gemacht.

Vom jungen Wolfgang Ambros über Kruder Dorfmeister bis zu den 5/8erln scheint man quer über die Genres gute Verbindungen nach Afghanistan aufgebaut zu haben. Und wer genau hinhört kann bei diversen Nummern (Nikitaman – Mein Weed) sogar die ein oder andere politische Botschaft wahrnehmen. Um sich an der aktuellen Debatte zu beteiligen, versteht sich. Andere Tracks (Money Boy – Shisha) sind aber einfach nur dazu da, sich möglichst keine Gedanken ums Gedankenmachen zu machen.

Nein, bitte bleib liegen. Heiz an, mach es dir bequem – die musikalische Untermalung übernehmen wir. Wer sich dieses Wochenende lieber zuhause eingräbt, statt Klimt-mäßig Halloween zu feiern, dem zeigen wir hier den perfekten Sound für dieses Wochenende. In diesem Sinne: Viel Spaß, Green Wien.

Wir hatten bei einigen Songs begründeten Verdacht, dass es sich um die sangliche Bewerbung von lustigen Zigaretten handeln könnte, haben sie im Zweifelsfall aber weg gelassen. Weitere Vorschläge aber bitte jederzeit gerne via Twitter oder Facebook.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...