Katharsis durch Mogwai – Fotos vom Konzert in der Arena Wien

Nicht nur Großmeister Cave, auch die beste laute Band der Welt aus Glasgow war gestern Abend zu Gast in Wien. Mogwai überzeugten in der Arena auf ganzer Linie.

© Nikolaus Ostermann

Mogwai, fast in Originalbesetzung – anstatt des kurz vor der Tour erkrankten Martin Bulloch trommelte Cat Myers von Honeyblood –, spielten ein intensives, wunderschönes und sich über alle Schaffensperioden der Gruppe erstreckendes Set mit einem Herz aus Gold: »Hunted By A Freak« vom überragenden 2003er-Album »Happy Songs For Happy People«, gefolgt von »Rano Pano«, zu finden auf »Hardcore Will Never Die But You Will« aus dem Jahr 2011. Wie immer hart an der Schmerzgrenze. Der 1997er-Epos »Mogwai Fear Satan« sorgte für ein gebührendes Finale. Ohren sauber/taub. Danke. Großartig.

12
Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...