Autor/in

Musik & Club

Pain It Dark

Sieht man sich alte Band – Fotos der 39 Clocks an, könnte man den Eindruck gewinnen, bei den beiden Herren handle es sich um junge Hipster aus Brooklyn. Und nicht nur optisch, auch musikalisch erinnert so einiges etwa an die großartigen Crystal Stilts – die als bekennende Fans gelten. Allein: Das Duo existierte nur von […]

Musik & Club

Not Given Lightly

"A Tribute To The Giant Golden Book Of New Zealand’s Alternative Music Scene" – der Untertitel dieser Compilation aus dem Hause Morr Music bringt den Inhalt des Unterfangens auf den Punkt: Neuseeland stand in den 1980ern für eine Form des Indie – Pop, die nicht nur Sonic Youth, Yo La Tengo oder Pavement zu Herzen […]

Musik & Club

Transformers

2009 ist bis dato ein gutes Jahr, was Veröffentlichungen aus dem Land mit dem A betrifft, nicht zuletzt deswegen, weil man als Band mangels Alternativen gezwungen ist, die Geschicke selbst in die Hand zu nehmen – DIY also – und das eigene Tun inklusive aller Konsequenzen selbst zu verantworten. M185 haben das schon vor drei […]

Musik & Club

Deaths And Entrances

Leichtfertig wurden My Latest Novel und ihr Debüt "Wolves" vor drei Jahren als Schottlands Antwort auf Arcade Fire abgehandelt – was in gleichem Maße schmeichelt wie es Eigenständigkeit abspricht. Bei allen Gemeinsamkeiten wurde man dem Quintett aus Greenock nahe Glasgow damit kaum gerecht, zogen sie im Gegensatz zu ihren Kollegen aus Kanada das Epische dem […]

Musik & Club

Heavy Ghost

David Michael Stith hätte für sein Full – Length – Debüt kaum einen besseren Titel wählen können: Die Songs von "Heavy Ghost" sind geisterhaft, es spukt, man weiß nie, wessen Seele hier ihr Unwesen treibt. Zwar stammt der Kunsttheoretiker aus einer streng religiösen Familie, Geister werden aber sicher nicht ausgetrieben. Stiths Musik ist flüchtig, gemahnt […]

Musik & Club

Vs. Children

Seinem nome de plume wird Owen Ashworth auf seinem fünften Album in zweierlei Hinsicht nicht mehr gerecht: Zum einen verzichtet er weitestgehend auf die kleinen batteriebetriebenen Casio – Orgeln. Das ist nur konsequent: Schon auf dem Vorgänger "Etiquette" fügte er "echte" Instrumente hinzu, nun lässt er Klavier, Mellotron, Orgel und Schlagzeug erklingen, ohne Abstriche gegenüber […]

Musik & Club

Face Control

Diese Zähne fletschende Bestie von einem Hund vor knallrotem Hintergrund, dazu der den Ton dieses zweiten Albums der Handsome Furs angebende Titel: "Face Control". Auf der Rückseite ein Abbild des jungen Wladimir Putin in Uniform; schließlich verarbeiten diese zwölf Songs das unschöne Thema Überwachungsstaat, inspiriert von Reisen nach Osteuropa. Direkt politisch Stellung wird aber kaum […]

Musik & Club

E Brutal

Ständig wird einem Zweifel-haftes als heißer Scheiß verkauft, um sich letztlich bloß als lauer Furz herauszustellen. Macht man aber Bekanntschaft mit einer Platte wie dieser, ist nicht nur der Tag gerettet. Dabei übt sich das dritte Album von Toboggan aus Lausanne nicht gerade in Schönwetterklängen. Zwei Frauen und ein Mann vermessen das weite Feld der […]

Musik & Club

Meine Schuld, meine Schuld, meine große Schuld

Es wir gesudert im Land mit dem A, und das nicht zu knapp. Aber was hilft all das Jammern und Plärren schon? Dann doch lieber geifern, schreien, fauchen, Eifersucht, Neid und all den Schuldgefühlen freien Lauf lassen: “He, lachender Dritter, hör mir gut zu / Ich will, dass du meine Probleme kennst / Ja, lachender […]

Musik & Club

Alight Of Night

Hall. Endloser, alles vernebelnder Hall. Brad Hargetts Stimme und die Gitarre von J. B. Townsend sind unter Tonnen von Reverb – Effekten begraben, und auch der Rest der Truppe, Keyboarder Kyle Forrester, Bassist Andy Adler und Frankie Rose (ehemals bei den Vivian Girls), die ihr Schlagzeug wie weiland Moe Tucker im Stehen spielt, versinkt in […]

Musik & Club

Vom Feuer der Gaben

Mit jedem Album wollen sie mehr, entziehen sich zusehends der durchschnittlichen Wahrnehmungs – Fähigkeit und machen – nennen wir die Dinge beim Namen – Kunst.Klez.e sind mit ihrem dritten Album dort angekommen, wo andere nie hingelangen: Im Kern ihrer selbst. Wir hören: elektronisches Knistern, Kirchenorgeln, mächtige Chöre, Streicher, Bläser, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Hackbrett, einen Reißverschluss, […]

Musik & Club

XOXO, Panda And The New Revival Kid

Vor bald zehn Jahren erschien Conor Oberst mit seinen Bright Eyes erstmals auf dem Radar jener europäischen Musikfreunde, die ein spezielles Interesse an in Songs gegossener Trauerarbeit hegen. Einer, der damals in einem Atemzug genannt wurde, ist Marc Bianchi aka Her Space Holiday. Anders als sein einstiger Weggefährte vertraute er seinem Laptop mehr als den […]

Musik & Club

The Colour Of Snow

Polarkreis 18, das waren jene sechs schüchternen jungen Männer, die Anfang 2007 mit einem Debüt aufwarteten, das vor allem in ihrer Heimat Deutschland für helle Aufregung sorgte: Shoegazing, Radiohead, Sigur Rós, alles mit etwas mehr Dringlichkeit versehen und zu etwas Eigenständigem gemacht.

Musik & Club

Between The Lines – More Songs From The …

Dass die Sache mit dem Song, der möglichst in jeder Form der Darbietung, sei es mit sechs Saiten oder dem Laptop, funktionieren soll, keine einfache ist, ist eine Binsenweisheit. Wir sprechen von Songwriting, einer Kunstform, die sich bei aller Mühe, die dahinter stecken mag, mit Leichtigkeit präsentieren kann: Dem hat sich die Vienna Songwriting Association […]

Musik & Club

Hungover Kingdom

Wenn ehemalige Vorzeige – Punks altern, kann das mitunter peinlich ausgehen – nicht aber, wenn sie im Grunde ihres Herzens immer noch Vorzeige – Punks sind. Immerhin übt man sich eben nicht seit 20 Jahren im Wiederkäuen der ewig gleichen Leier, obwohl das Bühnendebüt der vier Herren aus Linz schon genauso lange zurückliegt. Mit Freude […]

Musik & Club

Snowflake Midnight

Ein Stichwort, das man bei Mercury Rev getrost fallen lassen kann: Sound. Schließlich ist er der alles einende Faktor in über 20 Jahren Bandgeschichte, jenes Element, das sich durch sämtliche Schaffensperioden zieht. Kein Wunder auch, dass die Band quasi als Interessensgemeinschaft ins Leben gerufen wurde – die Arbeiten der damaligen Filmstudenten wollten vertont werden.

Musik & Club

Intimacy

Bloc Party gegenüber konnte man ja nie wirklich Antipathien entwickeln, schließlich hat das Quartett aus London so manches richtig gemacht: Das Debüt “Silent Alarm” am Höhepunkt des Post – Punk – Revivals veröffentlicht, mit “A Weekend In The City” dem Ganzen eins drauf gesetzt und den Band – Sound klar erweitert, ein wenig überambitioniert vielleicht, […]

Musik & Club

The Rhumb Line

“Here you are, you are breathing life into / Ghost under rocks like notes found / In pocket coats of your fathers / Lost and forgotten”: Das Herz sitzt am rechten Fleck. Anfang Juni 2007 ertrank Ra Ra Riots Original – Schlagzeuger John Ryan Pike nach einem Auftritt unter nicht ganz geklärten Umständen; im Opener […]

Musik & Club

Skeletal Lamping

Wie ist das nun mit der Identität, mit dem Selbstbild, das jeder von sich hat? Ist es ein starres Konstrukt oder eine fließende Sache und verändert sich die Wahrnehmung dessen, was man als “Ich” bezeichnet, ständig? Für Kevin Barnes, Kopf und einziges fixes Mitglied von Of Montreal, scheint eher Letzteres plausibel. Mit “Skeletal Lamping” wollte […]