Autor/in

Musik & Club

Perch Patchwork

Genau so hat man das zu machen auf Planet Indie: mit diversen EPs für eine gewisse Aufmerksamkeit sorgen, sich dann aber viel Zeit nehmen fürs Debütalbum. Viele haben deswegen bereits in den Startlöchern gescharrt – bereit zum Abfeiern. Warum? Weil zu erwarten war, dass sich diese im Math-Rock verwurzelte Chicagoer Band mit Fortdauer ihres Bestehens […]

Musik & Club

Here’s To Taking It Easy

War er zuvor noch mit Kapelle und einigem Trara auf spirituellen Pfaden unterwegs, so gelangte Matthew Houck vor zwei Jahren mit »Pride« bei einer entschlackten Version seiner Sinnsuche an – der Weg von Alabama nach New York verursachte die Vereinsamung möglicherweise mit. Danach folgte eine nicht unmutige Willie-Nelson-Huldigung, für die ihm kein Country-Outlaw Legendenschändung vorwerfen […]

Musik & Club

The Magician’s Private Library

Holly Miranda ist mit 16 von Detroit nach New York gegangen, um Musikerin zu werden, und bastelt nun schon seit zehn Jahren an ihrer Karriere. Sie hat hart gearbeitet und die Aufmerksamkeit, die ihr jetzt zuteil wird, ist hoch verdient. Als nicht unpraktisch hat sich die dicke Freundschaft mit den Burschen von TV On The […]

Musik & Club

Accident Book

Pausen. Savoy Grand lieben sie. Als müssten sie sich selbst immer wieder auf ein Neues überzeugen, dass der nächste Akkord eh auch passt, um ihn dann mit der nötigen Intensität an den Hörer zu bringen. Beim Veröffentlichen läuft es ähnlich. Nur nicht zu hastig agieren, man taucht erst dann wieder an die Oberfläche, wenn es […]

Musik & Club

City Of Lost Things

Da hat es das Schicksal ja mal gut mit einem gemeint, der es auch verdient zu haben scheint. Der in Wien ansässige Pieter Gabriel, auch unter dem Pseudonym 1981 bekannt, hat in einem Contest über den Radiosender FM4 sozusagen die Finanzierung seines Albums gewonnen. Qualität kann sich also manchmal durchsetzen bei solchen Musikwettbewerben, denn Gabriel […]

Musik & Club

Time To Die

Damit war jetzt aber nicht unbedingt zu rechnen: Die Dodos, ein nicht zu Unrecht als heißer Scheiß propagiertes Duo aus San Francisco, greifen mit ihrem zweiten Album produktionstechnisch ins Geldbörserl und damit auch gleich ein wenig daneben.

Musik & Club

At The Cut

Nicht, dass ein Vic Chesnutt es notwendig hätte, gleich zu Beginn auf den Putz zu hauen, um Aufmerksamkeit zu erlangen, aber das Eröffnungsstück “Coward” ist ein Weckruf der ganz besonderen Art.

Musik & Club

The Knot

Es war also keine Eintagsfliege. Wye Oak haben ihr zweites Album veröffentlicht und es muss sich vor dem gelungenen Erstling nicht verstecken. Wieder schleppen sich die Songs von Jenn Wasner und Andy Stack einfach so vor sich hin, ohne dass große Variationen anstehen würden. Aber dennoch gelingt es erneut, die Spannung zu halten, die druckvollen, […]

Musik & Club

Vor zwei Jahren noch ein Geheimtipp, inzwischen bekannt wie ein bunter Hund. Und alles nur, weil er zu einer Band gestoßen ist, die für viele schlicht das Album des Jahres 2008 hervorgebracht hat: Mittlerweile ist Josh Tillman nämlich Schlagzeuger der Fleet Foxes – auf dieser Welle mit seinen Solo – Releases mitzuschwimmen, wäre wohl ein […]

Musik & Club

Huggable Dust

Wenn es die eine Geschichte über einen Künstler zu erzählen gibt, der noch dazu nicht immer Scheinwerferlicht im Gesicht und rot gefärbten Stoff unter den Füßen hat, dann ist es legitim, diese erneut zu erzählen. Marty Anderson hat Morbus Crohn. Er muss einen Haufen Medikamente zu sich nehmen, kann nicht touren. Nach 2005 gibt es […]

Musik & Club

Next Year In Zion

Ob Streit oder nicht, ist ja egal, André Herman Düne ist ausgestiegen. Solokarriere folgt demnächst, heißt es. Vielleicht auch besser so, allzu viel ist ja nicht mehr passiert bei den Franzosen und ihrem Verständnis von Folk – Musik. Das neueste Werk, David-Ivars erster alleiniger Gehversuch, latscht den bekannten Weg mehr oder weniger weiter, gibt sich […]

Musik & Club

For Emma, Forever Ago

Dieses waghalsige Falsett, immer nah, aber nie wirklich am Wegbrechen. Diese abgestoppten Zeilen, niemals kommt es ganz zur Aussprache, aber sehr oft kann trotzdem verstanden werden. Diese intime, unglaublich rohe Herangehensweise, die zwar nachbearbeitet wurde, allerdings mit Maß und Ziel. Dieses simple, so effektive Gitarrenspiel, gepaart mit manch chorartiger Einlage aus der Gänsehautabteilung. Zweifelsohne: Justin […]

Musik & Club

Tour de Hearts

Einst haben sich Friska Viljor gleichzeitig dem Trennungsschmerz und dem Alkohol hingegeben, Songs darüber geschrieben und Erfolg damit gehabt. Aber haben sie dieses Mal wieder so eine Geschichte parat? War wohl nicht mehr notwendig. Die Live – Auftritte der beiden wurden ja, auch im deutschsprachigen Raum, allerorts umjubelt. Diese Exzentriker können anscheinend ordentlich aufs Gas […]

Musik & Club

Lieber ein Verlierer sein

Die EM. Sie wird uns schon im Vorfeld überrollen, bis nur noch Abneigung übrig ist. Peinliche Versuche, Fußball mit Kultur zu verflechten werden dabei helfen. Andi Herzog mit dem Opernball – Ballett, ein Vorgeschmack. Schön wenn’s auch anders geht, wie etwa bei dieser Compilation: 15 Mal Österreich, 15 Mal die Schweiz – ein freundschaftliches Länderspiel. […]

Musik & Club

In a Cave

Sie sind weder stehen geblieben, noch kreisen sie nur um sich selbst. Musikalische Entwicklungen nehmen sie sehr wohl wahr, jedoch drehen sie sich nicht nach jedem hippen Lüftchen da draußen um. Vielmehr findet eine Art Sound – Perfektionierung statt. Doch trotz einer gewissen Unverwechselbarkeit ist der Vorwurf, Elf Power klängen schon ein wenig angestaubt, nicht […]

Musik & Club

Electronic Projects for Musicians

Unzählige Personalrochaden, ein Wechsel zu Elijah Woods Label Simian Records, und Anfang 2007 dann schließlich – nach gefühlten Jahrzehnten – eine neue Platte, die dafür, dass man dachte, sie würde gar nicht mehr das Licht der Welt erblicken, wieder wie aus einem Guss klang – mit den Beach Boys als Paten, versteht sich. Und nun […]

Musik & Club

Polarkreis 18

Achtung: Seltenheitswert! Polarkreis 18 sind eine junge, jetzt schon eigenständig klingende Band aus Deutschland, noch dazu aus Dresden, nicht gerade der angesagtesten Musikstadt Europas. Die in ihrem Zusammenhang häufig auftauchenden Vergleiche mit Sigur Rós kommen zwar nicht von ungefähr, sie zeigen aber nur, was „Ágætis Byrjun“ da vor sechs, sieben Jahren zu Recht in den […]

Musik & Club

The Bees Made Honey in the …

Alter schützt also vor völlig sinnentleerten Plattentiteln nicht, schließlich gibt es diese Band jetzt schon seit fast 20 Jahren … Naja, zumindest kann man Earth nicht vorwerfen, sie würden sich wiederholen: Waren ihre jüngsten Veröffentlichungen noch geprägt von einem faszinierenden, großen, dunklen, bedrohlichen Landschaftsnichts, von fast theatralischem, teils erhabenem Country-Metal, so fahren sie hier mit […]