Autor/in

Musik & Club

Until The Quiet Comes

FlyLo is back. Auf seinem Album »Until The Quiet Comes« hat Steven Ellison die 80er gegen die 90er getauscht und liefert sachte Beats. Ein gemütlicher Gegenentwurf zu den hyperaktiven Kollegen von A$AP Rocky oder Death Grips.

Musik & Club

Hypergogic Pop

Das Doppel-Gestern von hypnagogischem Pop ist endlich Retro-Retro. Das, was man sich früher immer als Zukunft vorgestellt hat, ist längst schon wieder vorbei. James Ferraro liefert mit "Far Side Virtual" ein Album, das so gegenwärtig ist, dass es weh tut. Aufwachen Bitte! Bling!

Musik & Club

Hurry Up We’re Dreaming!

Überdosis Ecstasy
Ja, hurry up! Wurde langsam Zeit, dass uns Anthony Gonzales mit einem neuen Album beehrt. Vor gut drei Jahren hatte er durchdekliniert, dass es durchaus möglich ist, nicht älter zu werden und für immer in einer postadoleszenten Schwebe zu verharren.

Musik & Club

Trust Now

Nach vier verschrobenen Alben kommt nun der fünfte Streich der Brooklyn Neo-Psycher. Zugänglicher sind sie geworden, aber nicht minder spannend.

Musik & Club

Cr∆ck my witch up

Ein Gespenst geht um in Tumblr-Blogs und Soundcloud-Sphären. Mit Dreiecken und Kreuzen bricht es sich Bann und weidet sich munter an Okkultismen, schamanischer Symbolik und verzerrter Wicca Mystik – was ist Witch House?

Musik & Club

Drama, Wahnsinn, Depression

Auf ihrem vierten Album »DMD KIU LIDT« zeigt sich die Gruppe Ja, Panik reflektiert und steht trotzdem zwischen den Orten. Wir haben Andreas Spechtl und Christian Treppo in einem kleinen Cafè in Berlin, Kreuzberg zu einem Gespräch über das Reisen, Vereinzelung und Songwriting getroffen.