Autor/in

Avatar

Barbara Fohringer

I’m in love with good stories.
Kunst

Faszination Leere

Von 24.10. bis 13.11. findet zum zweiten Mal in Feldkirch die Potentiale statt, die die Themen Stadtraumgestaltung, Fotografie, Medienkunst und Design im Fokus hat. Mitunter wird auch das Projekt Lost Places dort präsent sein, aus dem wir euch einige erste Fotos präsentieren können.

Filme & Serien

Film als Kunst

Die Schule Kubelka für unabhängigen Film feiert dieses Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums haben wir den Leiter Philipp Fleischmann zum Gespräch über analoge Filmkunst und den österreichischen Film gebeten.

Social & Media

Arbeitstiere

Heute am 04.10. ist Welttierschutztag. Wir haben ihn zum Anlass genommen, um uns die Logos österreichischer (Kultur-)Unternehmen auf ihren tierischen Gehalt hin anzusehen. Einige davon findet ihr in unserer Galerie.

Architektur & Design

Sinn für Gemeinschaft

Oh That Place versteht sich als internationales, kreatives und interdisziplinäres Ideenkollektiv, das die wienerische Design-Szene verbinden möchte. Bei der Vienna Design Week ist das Kollektiv rund um Elaine, Kasia und Nadia mit dem Projekt "Transmigration" vertreten. Zeit für eine genauere Betrachtung.

Kunst

Modernize or die

Das interdisziplinäre Ausstellungsprojekt Road*Registers beleuchtet die Verkehrsverbindungen zwischen dem ehemaligen Osten und Westen Europas. Wir haben vorab einige Bilder für euch.

Kunst

Die Alchemisten 2016

Das Ars Electronica Festival widmete sich 2016 dem Thema "Radical Atoms and the alchemists of our time" und präsentierte wieder einmal spannende Projekte aus dem Umfeld Kunst und Technologie. Das Festival ist zwar für dieses Jahr wieder vorbei, wir haben aber dennoch noch ein paar Bilder für den optischen Nachgeschmack.

Filme & Serien

2 Kinder und ZIB 2

In Marie Kreutzers neuem Film „Was hat uns bloß so ruiniert“ geht es um Bobos, die Kinder bekommen, Fruchtzwerge-Verbot im Kindergarten und die leidige Frage, was Spießertum eigentlich bedeutet. Wir haben die Regisseurin und die Hauptdarsteller nach ihren Definitionen von Spießer- und Familienglück gefragt.

Filme & Serien

Im Alleingang

In 24 Wochen thematisiert Anne Zohra Berrached das heikle Thema Spätabtreibung. Ohne zu moralisieren und empathisch, mit einer famosen Julia Jentsch in der Hauptrolle und LaiendarstellerInnen aus dem medizinischen Bereich. Wir haben die Regisseurin und Autorin zum Gespräch getroffen.

Kunst

Wien hat Sex

Das Wien Museum widmet sich Sex in Wien. Lust. Kontrolle. Ungehorsam dem Zusammenhang von Urbanität und Sexualität. Wir haben vorab einige Bilder aus der Ausstellung für euch.