Suche

Suchergebnisse für:

Musik & Club

Die Entwicklung innovativer Musikproduktion

Die Musikproduktion hat sich in den letzten Jahren radikal verändert, angetrieben von einer Welle innovativer Technologien und Werkzeuge. Musiker*innen und Produzent*innen nutzen heute eine Vielzahl fortschrittlicher Lösungen, um ihre kreativen Grenzen zu erweitern und einzigartige Musikstücke zu schaffen.

Musik & Club Meinung

Kamis Jahresendlisten 2023

Alle Jahre wieder blickt unsere Redaktion auf die popkulturellen Highlights der letzten zwölf Monate zurück. Mit streng subjektivem Blick. Was Kami Kleedorfer aus 2023 besonders in Erinnerung bleiben wird, könnt ihr hier nachlesen.

Kunst

Von der Muse zur Protagonistin – Female Gaze und feministische Fotografie

Nackte Körper, radikale Performances und Selbstporträts: In den 1970ern hielt der Female Gaze Einzug in die Kunstgeschichte. Feministische Künstlerinnen rückten zunehmend die von gesellschaftlichen Normen stark beeinflussten Lebensrealitäten von Frauen ins Scheinwerferlicht. Ihre Arbeit war bahnbrechend, erweiterte den Kunstbegriff und trug maßgeblich zu mehr Awareness für feministische Forderungen bei. Und trotzdem gerieten die Namen der Künstlerinnen samt ihrer Werke vielfach in Vergessenheit. Gebührende Anerkennung fehlt bis heute. Eine Geschichte über die besondere Bedeutung der Fotografie für feministische Kämpfe und die politische Dimension der feministischen Kunst der 1970er.

Film & Serie Interview

»Ich saß am Klo und wischte nach rechts« – Cristi Iorga und Magdalena Reichinger im Interview zu »Uninteressiert Interesse zeigen«

Alle kennen sie, viele nutzen sie: Online-Dating-Apps. In Küchentisch­gesprächen haben Cristi Iorga und Magdalena Reichinger einer Handvoll Bekannten zugehört, ob sie bei den Apps wirklich Liebe finden oder doch mehr Frust erleiden. Ihr sympathischer Kurz­dokumentar­film »Uninteressiert Interesse zeigen« ist neu in der Cinema Next Series kostenfrei zu streamen. Wir haben das Regieduo zum Interview gebeten.

Film & Serie Interview

Ein Trennungsgespräch – Franz Quitt im Interview zu »Gschichtl«

Helene und Hans kennen sich seit ein paar Wochen, nun will sie das Gschichtl beenden. Offen, authentisch und direkt zeigt uns Regisseur Franz Quitt, wie ein Trennungs­versuch von zwei Menschen, die sich verlieben, aber trotzdem noch nicht ganz finden, verlaufen kann. Der erfrischend erzählte und gespielte Kurz­spielfilm »Gschichtl« ist neu in der Cinema Next Series kostenfrei zu streamen. Wir haben den Filme­macher zum Interview gebeten.