Suche

Suchergebnisse für: Hearts Hearts

Musik & Club

I Break Horses

Diffuses Licht
Mit »Hearts« kommt ein solches Kaliber von Dream-Pop auf uns zu, das es einem schwerfällt, das Album bis zum Schluss durchzuhören, ohne dabei einzuschlafen.

Musik & Club

Boombox

Die Beatsteaks aus Berlin. Nach vier Jahren wieder ein Studioalbum – in Deutschland gleich auf die Eins in den Album-Charts, in Österreich auf die Drei.

Social & Media

Berlin.Hurts.Live.

Theo Hutchcraft und Adam Anderson sind Hurts. Sie kommen aus Manchester, machen großen Pop und vieles richtig. Nikolaus Ostermann hat sie in Berlin besucht und im Admiralspalast einen vielversprechenden Auftritt gesehen.

Musik & Club

Motif

Drei Stockholmer Herren huldigen mit ihrer Band Hearts No Static allerlei analogen Instrumenten und einem gesanglosen Sound an der Schnittstelle von Ambient, Kraut- und Postrock.

Musik & Club

Dark Days/Light Years

Ja, es handelt sich wirklich um das neue Album der SFA: Gleich zu Beginn dröhnt einem 70er-Jahre-Heavy-Rockgitarren-Sound entgegen, der sich dann in schlechten 80er-Jahre-Funk mit Falsettgesang weiterentwickelt.

Musik & Club

Enemy Mine

Dreiköpfiger Drache

Swan Lake sind so etwas wie die Essenz der kanadischen Indie-Szene. Drei Songwriter verdichten ihr Musikverständnis zu einer ebenso vielseitigen wie intensiven Platte.

Musik & Club

The Long Lost

Starkes Mescalin. Das meint nicht, dass hier gleich von bedröhnten Hippies an Instrumenten die Rede ist, aber momentweise mutet das kalifornische Duo sehr psychedelisch an.

Musik & Club

In Ghost Colours

Der beste Pop kommt derzeit aus Australien. Mühelos schütteln vor allem Bands aus dem Umfeld des Modular – Labels den Ballast von leerem Pathos und sinnfreier Tanzmaus – Akrobatik ab und feilen an der Essenz. So auch Cut Copy, deren sonniges Meisterwerk mit Schönheit schlicht begeistert. Die Band um DJ Dan Whitford aus Melbourne legt […]