Kategorie: Creative Industries

Creative Industries

How to spend a Hypo

Wer mit unglaublich hohen Geldbeträgen hantiert, rechnet in "Hypos". Umrechnungskurs: 19 Milliarden Euro. So viel würde auch die Realisierung der Stadt Hypotopia kosten, die seit Montag im Modell von rund 100 Studenten am Wiener Karlsplatz aufgebaut wird.

Creative Industries

Politics in Pics

Politische Kunst gibt es mindestens seit der französischen Revolution. Wyn Tiedmers holt sie ins Heute, 12 Plakate als Medium politischer Kommunikation hat er in Berlin als Masterarbeit eingereicht.

Creative Industries

Analog bleibt

Digital ist besser, haben Tocotronic gesungen. Diesen gutgemeinten Ratschlag hat Florian Kaps, der "Retter des Polaroid", einfach ignoriert und kombiniert einen Feinkostladen mit einem Paradies für Vintage-Freunde.

Creative Industries

Alles unter einem Dach

Die Wirtschaftsagentur Wien verzichtet in Zukunft auf die Submarken departure und ZIT, gefördert wird nun alles unter einem Dach. Geschäftsführer Gerhard Hirczi im Gespräch über erhofften Vorteile des zentralen Eingangs zu allen Förderstellen.

Creative Industries

The New Normal Or The Digital Wild

Berlin hat sich an die Spitze internationaler Hot Spots digitalen Schaffens gereiht und will nun in einem Satz neben dem Silicon Valley oder Tel Aviv genannt werden. Die Berlin Web Week trägt dazu bei und verwandelt Berlin jährlich in einem einwöchigem Festival zu dem Treffpunkt der internationalen digitalen Szene.

Creative Industries

City Hype – Die Zukunft mitgestalten

„City Hype“ – der neue Ideenwettbewerb von departure, ein Unternehmen der Wirtschaftsagentur Wien, nimmt das Zusammenleben in der Stadt in den Fokus: Kreative und Stadtbegeisterte sind eingeladen, ihre zukunftsweisenden Projekte für das urbane Miteinander einzubringen.

Creative Industries

Legoland ist überall

600 Milliarden Legosteine soll es weltweit geben. Doch die Masse allein ist es nicht, die Lego so allgegenwärtig macht. Kreativität und Kapitalismus, Popkultur und Plastik, Steckverbindung und »Star Wars«: Lego ist das passende System für unsere Welt.

Creative Industries

Shoppingerlebnis, Erlebnisshopping

Supersense ist im weitesten Sinne ein Bobo-Feinkostladen, ist aber auch Treffpunkt, Werkstatt, ist Fühlen, Riechen, Sehen und Schmecken, ist bewusst einkaufen. Florian Kaps verkauft Geschichten. Das hat auch departure, die Kreativagentur der Stadt Wien, überzeugt, das einzigartige Konzept des Shops zu fördern.