Autor/in

Martin Mühl

Martin Mühl

Schreibt bei The Gap seit 1999 – zu allerlei Themen: Musik, Games, Film, Serien, Unternehmertum, Medien, …
Allgemein

Sakura Mail

In 12 Folgen erzählt dieses auf Erotik setzende Anime vom Stundenten Touma, zu dem die verführerische Urara zieht und der sich schon bald in die schöne Meiko verliebt. Für Prüfungen bleibt da nicht viel Zeit. Fazit: Das hier hat nichts mit Porno zu tun und der Reiz von gezeichneten, jungen, japanischen Frauen in äußerst knappem […]

Musik & Club

Lie Down In The Light

Gerade live hat Will Oldham als Bonnie "Prince" Billy seine Songs und mitunter schwermütigen Nummern mit einem leichtfüßigen Können der Beteiligten inszeniert und so unter anderem auch für mehr Schwung gesorgt. Diese Leichtigkeit zelebriert er in bisher auf Platte selten gehörtem Ausmaß nun auf "Lie Down In The Light". Das ist nicht mit Oberflächlichkeit zu […]

Musik & Club

When Life Gives You Lemons…

Slug und Ant legen auf ihrem neuen Album vielseitige Tracks vor, die in erster Linie ihre Reduziertheit und die sozial engagierten Lyrics verbinden. Beinahe bewunderswert, dass die beiden es schaffen diese Ausgangslage und die teils vielversprechenden Track-Anfänge derart in den Sand zu setzen, dass am Ende ein extrem langweiliges Album herauskommt, das man kein zweites […]

Musik & Club

The Mother The Son And The Holy Ghost

Auf dieses Album kann man sich einfach mal ohne Hintergrundwissen einlassen. Einfach so. Dann entdeckt man eine merkwürdige, aber durchaus zu Gefallen wissende Mischung aus erdigem (Indie-)Rock und vertrackten Elementen. Eine Dualität, die sich bis zur Stimme zieht, die gleichzeitig klassische Stadionrock-Röhre ist und doch auch nach unbekümmert-verschmitzter Jugend klingt. Das hat schon was, weil […]

Allgemein

Cake Mania

„Cake Mania“ konnte es im Internet als kleines Game zu Erfolg bringen und wird nun auf dem DS wieder veröffentlicht. Deine Aufgabe: Backe Kuchen in einer Konditorei und verkauf sie. Das ist leicht zu verstehen, aber im Stress des Spielens nicht immer leicht zu organisieren. So etwas wie ein Strategie-Titel im Miniatur-Format: durchaus faszinierend – […]

Allgemein

Die Geheimnisse von Spiderwicks

Besonders jungen Spielern gibt „Die Geheimnisse von Spiderwicks“ eine Menge zu entdecken. Die Grafik ist simpel, aber ansprechend und es gibt ständig Neues zu tun. Als Grundspiel dient ein Adventure, das mit einigen Action-Einlagen aufgefettet wurde. Durchaus empfehlenswert!

Allgemein

Skate

Electronic Arts macht Tony Hawks Sportspiel-Reihe Konkurrenz und dabei entscheidendes anders: die Steuerung. Das neue System verzichtet auf Tasten-Marathons. Stattdessen steuert der linke Daumen den Skater und der rechte das Board. Ganz ohne die Belegung von Knöpfen kommen die Entwickler dann aber doch nicht aus. Die neue Steuerung sorgt für einen Spielfluss, der von einer […]

Allgemein

Heavenly Sword

Das ist es nun also. Sonys Schwertkampf-Epos, das zeigen soll, wozu die PS3 fähig ist. Narikos Kampf gegen die feindliche Übermacht ist fein inszeniert und trifft genau die Genre-Erwartungen. Massen-Schwert-Kampfszenen, Endgegner, feine Grafik und dann noch etwas mehr: die Steuerung per bewegungssensiblem Sixaxis-Controller wurde auf der Playstation 3 selten besser genutzt. Diesmal dient sie dazu […]

Allgemein

Crash of Titans

Die „Crash“-Serie hat mittlerweile eine beinahe unüberschaubare Reihe von Ablegern. „Crash of Titans“ ist der neueste und er kehrt zu den Plattformer-Beginnen zurück. Crash muss darin ein großes Insel-Abenteuer bestehen und zu diesem Zweck bedient er sich verschiedener Figuren, die er zuerst besiegt, um dann deren Fähigkeiten für die eigenen Zwecke zu nutzen. Ein bisschen […]

Allgemein

Hurrah, A Year Of Ta Dah!

Scissor Sisters. Das war die Band, die mit eigentlich ziemlich feinem und überschwänglichem Pop zu begeistern wusste und auch schon feine DVDs mit Dokus über die Band veröffentlicht hat. Das zweite Album ist dann aber etwas zu glatt ausgefallen und die Scissor Sisters wurden gerne von Konzernen gebucht, wenn es darum etwas total Queeres vor […]

Musik & Club

Processing Other Perspectives

Auf dem nun erscheinenden zweiten Album gelingt es Szely, jegliche intellektualisierte Barriere zu vermeiden und extrem direkt und unmittelbar zu agieren. Die verschiedenen Klangebenen verbinden sich und lassen es nicht zu, vom Ohr zerlegt zu werden. Was zählt, wirkt und hängen bleibt ist der Gesamteindruck. Es ist beinahe so, als würden sich die Tracks dagegen […]

Allgemein

Robojam

Sony selbst lässt dem genialen „Jungle Party“ dieses Partyspiel für die Spezial-Controller mit der roten Knopf folgen. Schade nur, dass die Roboter keinerlei Charme besitzen und Präsentation und Minigames beinahe ident sind – ein geradezu billiger Abklatsch.

Allgemein

Alien Vs. Predator: Survival Of The Fittest

Pünktlich zum zweiten Film in dem die beiden außerirdischen Spezies gegeneinander Antreten, kommt auch ein Spiel für die PSP. Darin übernimmt der Spieler die Rolle eines Predators, der die Menschen beschützt und die Erde von Aliens und Spuren der eigenen Existenz säubert. An dem Spiel ist Nichts wirklich auszusetzen. Aber leider begeistert auch wenig, denn […]

Allgemein

Mario Party 8

"Mario Party" hat bei Nintendo eine lange Tradition, mit welcher nun auch die erste Wii-Version nicht bricht. Eine ganze Menge Mini-Spiele (wie immer beinahe das ganze Spektrum zwischen /genial/ und /Schrott/ ausreizend) wird zum elektronischen Brettspiel verbunden. Das macht grundsätzlich Spaß, ist aber – auch das hat leider Tradition – auch eine recht langwierige Angelegenheit, […]

Musik & Club

The Scene of the Crime

Vor zwei Jahren veröffentlichte die Soul-Diva „I’ve Got My Own Hell To Raise“ und schaffte damit ein kleines Comeback in Sachen Aufmerksamkeit. Nun schiebt sie „The Scene Of The Crime“ nach. Darauf bestätigt sie ihren uniquen Soul-Sound mit einem ordentlichen Bluesrock-Einschlag (Rhythm & Blues blabla). Die Songs verhandeln Lebensweisheiten und geraten inhaltlich teilweise etwas simpel […]

Musik & Club

Noise Never Sleeps

Hinter Horace steckt der Linzer Bernd Oppl und er macht kompromisslose Laptop-Musik. Beinahe oldschool. Da knarzt es ganz ordentlich und vor einigen Jahren hätte man das wohl Clicks’n’Cuts genannt und „Noise Never Sleeps“ wäre vielleicht auf BipHop untergekommen. Oppl gelingt aber ein relativ eigenständiges Klangbild – einzelne Sounds wären dabei vielleicht noch etwas feiner gegangen. […]

Allgemein

Kane & Lynch

Vieles wurde über "Kane & Lynch" geschrieben – und bei nahe Alles trifft zu. Der Hype um das Actionspiel der "Hitman"-Macher, der interessante Multiplayer-Ansatz, die harte Gangster-Story und die daraus abzuleitende Gewalt im Gameplay. Bis heute hört sich das alles immer noch fantastisch an. Leider aber nur theoretisch, denn die Entwickler haben ein paar Basics […]

Allgemein

PDC World Championship Darts 2008

Ein Dartspiel für Nintendos Wii? Selbstverständlich. Dass dieses Spiel über Lizenzen und Spieler verfügt, die Relevanz haben im Dart-Sport ist nur für Fans von Interesse. Tatsächlich spannend ist, dass das Spiel technisch funktioniert – hat man es einmal verstanden und ein wenig geübt – tatsächlich jeder Wurf eine neue Herausforderung darstellt, der man sich vor […]

Allgemein

Trioncube

Ein weiterer charmanter Tetris-Klon, der das Spielgeschehen ein wenig verdreht. Diesmal gilt es Blöcke aus 3×3 Feldern zu Bilden. Und zwar einen nach dem Anderen. Es gibt zwar spannendere Aufgaben, doch „Trioncube“ ist niedlich und freundlich in der Präsentation und macht durchaus Spaß. Nur die Hintergrundgeschichte mit den Küken und den Raumschiffen hab ich irgendwie […]

Allgemein

Simcity DS

Der Simulations-Klassiker nun auch neu aufbereitet für den DS. Nahe bei der Version „Simcity 2000“ überzeugt der Titel nicht zuletzt mit einem feinen Tutorial. Hat man sich einmal an die nicht unbedingt geniale und nicht veränderbare Sicht gewöhnt, entwickelt sich der wohlbekannte Simcity-Sog. Auf die Dauer lässt die Motivation allerdings schneller nach, als in der […]