Autor/in

Martin Mühl

Martin Mühl

Schreibt bei The Gap seit 1999 – zu allerlei Themen: Musik, Games, Film, Serien, Unternehmertum, Medien, …
Musik & Club

Molly Rhubarb/Brandenburg

Zwölf Jahre ist es her, dass Marco Haas gemeinsam mit Ulli Bomans Shrubbn!! gegründet hat. Nun machen die beiden wieder gemeinsam Musik. Musik, wie wir sie gerne hören und zumindest von Marco Haas aka T.Raumschmiere in letzter Zeit selten bekamen. Clubtaugliche, energiegeladene Tracks, die niemals glatt auf ihr Funktionieren beschränkt werden können, sondern immer genügen […]

Musik & Club

Dwight Sings Buck

Bei uns vergleichsweise unbekannt, ist Dwight Yoakam in den USA ein großer Country-Star. Mit allen erdenklichen Folgen. Trotz seiner Erfolge – gerade in diesem Genre – blieb er fast immer hörenswert und ist das auch mit „Dwight Sings Buck“. Darauf gibt er Songs von Buck Owens, einem seiner großen Vorbilder, der 2006 gestorben ist. Klassische […]

Musik & Club

Friends EP

Selbst Ween bekommen beim Griff ins Klo des billigen Sounds – unter anderem Eurodance-Klischees – nicht mehr als Scheiße. Sie schaffen es aber wie erwartet aus Fäkalien – sowieso eine Vorliebe der Band – Gold für den Zuhörer zu machen. Billige Casio-Sounds und -rhythmen passen perfekt zu den lyrischen Ergüssen, die bei Ween seit jeher […]

Musik & Club

Dick in Frisco

Die aufwendige Verpackung ist liebevoll gestaltet und das Sonic-Youth-Zitat gelungen. Musikalisch geben sich Pechsafta recht grob, mit einem Hang zu schrägen – mitunter noisigen – Klängen. Alle Beteiligten sind durchaus bekannte Protagonisten: Musiker von EA 80, Graf Zahl, Klotzs und dann noch Martin Büsser, Musikjournalist und Herausgeber der testcard-Buchreihe. Der Ausgangspunkt ist Punk und sowohl […]

Musik & Club

Page France And The Family Telephone

Dieser Vierer aus Baltimore spielt feinsten Indie-Pop. Michael Naus nasale Stimme liegt über eher zarten Gitarren, Glockenspiel und anderen sanften Bandinstrumenten. Gleichermaßen leicht melancholisch und unbekümmert sind diese 14 Songs als Geschenk zu verstehen. Leider macht es die Stimme nicht unbedingt einfach, sich auf den Text zu konzentrieren – auszahlen würde es sich. Aber vielleicht […]

Musik & Club

Scheme For Thought

Zu hören gibt es gar nicht langweiligen und wenig klischeehaften Jazz-Pop der eher sanften Art, der sich vor allem im Sound der einzelnen Instrumente – mit Ausnahme des Klaviers – immer wieder stark von allen bekannten Fadgas-Produzenten unterscheidet. Das hat beinahe etwas Spannendes, jedenfalls aber etwas Entspannendes, ohne auch nur im Geringsten mit uninteressanten Klängen […]

Musik & Club

Roots and Echoes

Der britische Sechser The Coral hält nun schon seit einigen Alben ein verdammt hohes Qualitätsniveau und schafft es zwischen 60ies-Anleihen, Jammerei und Überschwänglichkeit so etwas wie einen eigenen Ton zu finden. Das hat in Sachen Energie und versiertem Umgang mit der Vergangenheit durchaus etwas, das auch beim Moneybrother zu finden ist. Gute songorientierte, kraftvolle Musik […]

Literatur & Buch

Die neuen Kulturunternehmer – Ihr Motive, Visionen und Erfolgsstrategien

Das Zusammenwachsen und die zunehmende Thematisierung eben dieses Zusammenwachsens von Kunst, Kultur und Wirtschaft halten an. Birgit Mandel nähert sich der Thematik ultimativ deskriptiv. Die stützt sich auf internationale Untersuchungen und Interviews, kehrt gemeinsame Merkmale hervor und porträtiert außerdem zehn deutsche Unternehmen, die zu den wichtigsten im genannten Spannungsfeld gehören. Manche der Erkenntnisse sind mittlerweile […]

Allgemein

Uncharted: Drakes Fortune

Lara Croft und Indiana Jones waren hier aufs Offensichtlichste Vorbild und auch sonst bekommt "Uncharted" keine Innovationsmedaillen. Macht Nichts, denn dieses Spiel ist das bis dato vielleicht beste Action-Adventure. Die Story ist angenehm flott inszeniert, die Animationen machen alle Geschicklichkeits-Passagen zum leicht von der Hand gehenden Vergnügen und an die nicht immer idealen – zu […]

Allgemein

Smarty Pants – Das Besserwisserspiel

EA kommt mit einer viel versprechenden Idee um die Ecke: Ein Quiz für die Wii, das deren spezielle Steuerung nutzt und es den Spielern ermöglicht, sich mittels Bewegung einen Vorteil zu verschaffen. Vieles an "Smarty Pants" ist gelungen: Die Fragen fordern, ohne generell zu überfordern und vor allem in der Großfamilie und anderen eher durchmischten […]

Allgemein

RTL Winter Sports 2008

"RTL Winter Sports" richtet sich nicht an Gamer, sondern an eine eher erwachsene Zielgruppe, die einmal die Konsole ihrer Kinder nutzen will. Und entgegen allen Erwartungen ist das Ergebnis ein grundsolides Sportspiel, das vor allem mit einer Steuerung punktet, die gut Feedback gibt und dafür sorgt, dass man Fehler immer zuerst einmal bei sich selbst […]

Allgemein

Rayman Raving Rabbids 2

"Rayman Raving Rabbids" ist eines der besten und witzigsten Wii-Spiele. Sein einziger Schwachpunkt: fehlende Multiplayertauglichkeit. Um genau dies zu ändern, kommt der Nachfolger und er erscheint auf den für das Spiel am Besten geeigneten Plattformen: Wii und DS. Schon der Vorspann und die komplette Präsentation bieten den gewohnten Unterhaltungswert. Dann aber kommt die Enttäuschung: Weder […]

Allgemein

Need For Speed ProStreet

Nach einigen Jahren in der illegalen Straßenrenn-Szene kehrt EA ebendieser den Rücken zu und trimmt die "Need For Speed"-Serie in Richtung legaler Tuning-Rennen. Das Gameplay fällt entsprechend weniger arcadelastig aus, das gekonnte Tuning rückt in den Vordergrund. Die Präsentation ist ebenso frisch und gelungen wie die Technik, es gibt aber Schönheitsfehler wie etwa mangelnde Rennstimmung […]

Allgemein

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen

Die Zusammenführung dieser beiden Lizenzen in einem Spiel begeistert. Daraus ein Sportspiel zu machen in dem sich die Spieler und die Figuren miteinander messen ist nahe liegend und viel versprechend. Die ersten Probespiele bei Präsentationen überzeugten dann auch sofort, das fertige Spiel zeigt, dass dies in erstes Linie an den Lizenzen liegt und daran, dass […]

Allgemein

The Golden Compass

Als Roman ist "The Golden Compass" angeblich so etwas wie der Gegenentwurf zu den reaktionären Erlebniswelten von "Der Herr der Ringe" oder auch "Das Königreich von Narnia". Davon ist im Spiel nicht viel zu spüren. Dafür ist das Spiel so etwas wie der Gegenentwurf zu einem Action-Adventure für Gamer – und diese werden sich von […]

Allgemein

Freak Out – Extreme Freeride

Vor rund einem Jahr wurde "Freak Out" für den PC präsentiert. Ein heimisches Funsport-Game, das den Spieler auf Skiern oder Snowboard verschneite Hänge hinabbrausen lässt und dazu anhält allerlei Obstacles für Sprünge und Tricks zu nutzen. Die passende Musik stammte dabei ausschließlich von österreichischen Bands. Das war damals mehr oder weniger spannend, konnte aber durchaus […]

Allgemein

F.E.A.R. Files

Vor etwas mehr als zwei Jahren erschien "F.E.A.R." auf dem PC und war damals einer der absoluten State-of-the-Art-Shooter. Ein übernatürlicher Trip, der seine Spielchen mit dem Spieler trieb und tatsächlich Angst erzeugte. Nun gibt es die beiden Add-Ons "Extraction Point" und "Mission Mandate" ebenso wie letztes Jahr das Original auch für die Xbox 360. Pluspunke […]

Allgemein

Wasted Orient

Plexi Film gilt als Garant für interessante visuelle Umsetzungen von Musik in der kompletten Bandbreite. Diesmal der DVD-Release von "Wasted Orient" – und der ist leider weniger spannend. Kevin Fritz begleitet Joyside, eine der ganz wenigen Rock’n’Roll/Punk-Bands aus China. Natürlich ist dort alles anders und natürlich bewegt sich die Band abseits der Mainstream-Gesellschaft. Letztlich lässt […]

Allgemein

Die letzten Zöglinge

Josef Hader, André Heller, Josef Haslinger, Michael Köhlmeier und andere. Sie alle und noch viele mehr wurden als letzte Generation im großen Stil in katholischen Internaten großgezogen. Die Internate boten Zugang zu Wissen und Ausbildung, aber auch viel Negatives wie die Brutalität der Aufseher und Grausamkeiten untereinander. Manches davon begründet in einer einseitig interpretierten katholischen […]

Allgemein

Die Fälscher

Filme in deren Beschreibung die Phrase /ein bisher unbekanntes Kapitel der deutschen Geschichte/ vorkommt, sind generell mit Vorsicht zu genießen. Stefan Ruzowitzky verarbeitet in "Die Fälscher" die Erinnerungen von Anton Burger, der gemeinsam mit anderen Juden im KZ Sachsenhausen in der "Operation Bernhard" gezwungen wurde, für die Nazis britische und amerikanische Geldnoten zu fälschen. Sie […]