Autor/in

Yasmin Vihaus

Yasmin Vihaus

Internetsucht trifft Vorliebe für Clubkultur, elektronische Musik, Politik, Nerd- und Netzkultur. Chefredakteurin hier.
Social & Media

#wahlkampfimnetz

Plakatwahlkampf war gestern – während sich die österreichischen Kandidaten lang auf die großflächigen Sujets konzentrierten, werden Themen wie Big Data, verschiedenste Soziale Medien, Crowdfunding, Imagevideos und Gifs immer mehr zum Thema.

Musik & Club

Wien bei Nacht: 18.-20. März

Du bist motiviert, du willst am Wochenende Energie loswerden statt Kraft zu tanken, du weißt nicht wohin? Yasmin hilft dir – mit dieser Auswahl an Events. Nein, die haben alle nichts dafür gezahlt hier vorzukommen. Ja, das ist sehr subjektiv.

Musik & Club

Worst Of: Songs der Politik

Spätestens seit Ilse Benkö wissen wir, das Politiker nicht immer unbedingt ein Händchen für Töne haben. Aber sie ist bei weitem nicht die einzige, die es zumindest versucht hat – der neueste Kandidat unserer Beispielreihe "Musik", die niemand vermisst hätte: Richard Lugner.

Social & Media

Teletext App

Der ORF hat eine Teletext-App veröffentlicht. Im Jahr 2016. Das ist an sich schon lustig, zusätzlich gibt es diese App bereits von privaten Entwicklern. Man könnte jetzt laut: "Was ist mit unseren GIS-Gebühren" schreien – oder die App einfach ausprobieren.

Kunst

Über Pinsel und Pussys

Sprayen braucht sehr viel Übung, sagt David Leitner, der eigentlich aus der Kunst kommt. Jetzt hat er ein Buch mit dem klingenden Namen "Pussies, Patterns, Portraits" rausgebracht.

Kunst

Sag's durch die Klowand

Norbert Siegl hat sich schon mit Klo-Graffitis beschäftigt, bevor der Großteil der The Gap-Leser in die Windeln geschissen hat. Man kann den heute 85-jährigen Wiener also ohne Übertreibung als Experten bezeichnen. Wir haben ihn interviewt.

Kunst

Inked, branded und gebrandmarkt

Arschgeweih und Anker sind längst vorbei. Neben kreativen Arten, seinen Körper zu stechen zu lassen, gibt es auch skurrile – SPÖ-Logo, Rapid Wien, Songzeilen von Justin Timberlake – Menschen aus Österreich sind auch mit Tattoos ganz schön eigenwillig.

Kunst

Harbour Art

"Nachdem ich von meinem Schreibtisch zwei Jahre lang auf diese riesigen grauen Wände geschaut habe, kam mir der Gedanke da was draufmalen zu lassen." sagt Leonhard Gruber im Interview. Wie aus dem Linzer Hafen eine Street Art Galerie wurde.

Social & Media

Mal schnell "mitliken"

269.622 Menschen liken HC Strache – und ich gerade, obwohl ich nie auf den "Gefällt Mir"-Button geklickt habe und das auch nicht tun würde, aus Gründen. Dafür hab ich ein bisschen Zeit damit verschwendet herauszufinden, warum HC unter meinen Likes aufscheint.

Social & Media

Wien, Heldenplatz

Gestern haben am Heldenplatz bei "Voices for Refugees" über 100.000 Menschen ein Zeichen für Flüchtlinge gesetzt. Das war so beeindruckend, dass es schwierig ist, einen Text zu schreiben, der dem Ereignis auch nur annähernd gerecht wird.