Kategorie: Kunst

Kunst

Maschine, Kunst, Traum

Seit kurzem Wochenende sind in Graz Roboterträume ausgestellt. Sie träumen von der Zerstörung der Menschheit, von Roboterrechten oder sind dumm wie Stroh – je nach dem in welchem Film und welcher Installation man sich gerade befindet.

Kunst

Eine Messe ganz in blau

Die erste Wintertime findet von 22.10. bis 24.10. im Wiener Austria Center statt. Bombay Sapphire ist nicht nur dort vertreten, sondern ließ sich den Messestand in Tradition der Designwettbewerbe drei Ausstellungsflächen gestalten.

Kunst

Bristol: Banksy versehentlich übermalt

Beim Entfernen von Graffitis ist Vorsicht geboten. Kann es doch passieren, dass ein wertvoller Banksy dabei ist. Im englischen Bristol wurde ein frühes Werk des Street-Art Stars aus Versehen übermalt – jetzt soll es für viel Geld restauriert werden.

Kunst

Es grünt im Design

Im Rahmen des Exchange Forum GreenID wurde die Beziehung von Design und Nachhaltigkeit aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet. Mit dem Ergebnis: Die beiden scheinen sich gut zu verstehen.

Kunst

Von der Sprache der Dinge

Der Fotokünstler Klaus Mähring hat einen 1974er Steyr Ikarus Bus zum mobilen Atelier umgebaut. Damit ist er in Rumänien, Bulgarien, der Ukraine oder in Georgien unterwegs – auf der Suche nach der „Aura des Originals“. Klaus Mähring lädt zur Werkschau in sein Atelier und spricht über seine Arbeit.

Kunst

Wiener Aktionismus nah an der Pusta

Die ehemalige k.u.k. Landwirtschaft Friedrichshof war rund 20 Jahre lang Schauplatz der Kommune um Otto Mühl. Im Schatten der Sozialutopie wurde auch eine Sammlung der „direkten Kunst“ zusammengetragen: Die jetzige Sammlung Friedrichshof.

Kunst

Pläne, die vom Himmel fallen

Anna Maria Krassnigg, künstlerische Leiterin des Salon 5 über„Power to Hurt – ein szenisch-musikalischer Trip nach William Shakespeare“, urbanes Publikum und verknöcherte Budgets.

Kunst

12c oder: Raum für interdisziplinäre Kunst

Was zu nächst nach einem Hörsaal der Uni Wien klingt, ist viel mehr der Name eines Raumes für nicht-kommerzielle Kunst in Vorarlberg. Dort wird mit der Ausstellung "Sucht selbst!" den Sommer über der Versuch gestartet über ein Konglomerat aus den verschiedensten künstlerischen Strategien zu erzeugen und diese Synergien mittels Besucher zu beobachten.

Kunst

Wiener Charakterköpfe

Der Bildband „Ausgezeichnetes Wien“ zeigt 50 Portraits von Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Wissenschaft, die in den letzten Jahren eine Auszeichnung der Stadt Wien erhalten haben – von Wickerl Adam über Stefan Weber, Mauricio Pollini, Edita Gruberova, Neil Shicof, Ute Bock bis zu Eric Pleskow oder Valie Export. Fotografiert hat Lukas Beck. Ehrenbürger ist er aber deswegen nicht geworden …

Kunst

Neue Kontraste

Die schlechte Nachricht zuerst: Das „Kontraste Krems“ Festival findet heuer nicht statt. Die gute Nachricht: Ab Herbst 2011 startet es als „Totalerfahrung“ mit neuen Kuratoren wieder durch.

Kunst

Mind and Matter

Zum kleinen Jubiläum, nämlich dem fünfjährigen bestehen von Paraflows – Festival für Digitale Kunst und Kulturen wird dieses Jahr die Schnittstelle zwischen Soft- und Hardware unter das binäre Mikroskop genommen. Stand in den letzten Jahren noch der Raum in seinen unglaublich vielschichtigen Facetten im Mittelpunkt, ist es dieses Jahr die „Verschränkung von Programm und Objekt“, die interessiert.

Kunst

Fluctuated rooms

Das Fluc feiert 8. Geburtstag und schenkt sich neben einem Fest die Dokumentation „fluctuated rooms“, die den Prozess der gerichteten Improvisation bei der Entstehung der Location verfolgte.

Kunst

Der tschecho-slowakische Pavillion

In der Brot Kunsthalle: Zeitgenössische Kunst im Spannungsfeld unterschiedlichster medialer Darstellung von Malerei, Grafik, Bildhauerei über Fotografie und Videotechnik wird anhand konkreter Werke ausgewählter tschechischer und slowakischer KünstlerInnen gezeigt.