Kategorie: Literatur & Buch

Literatur & Buch

Harold

Der Autor dieses böse funkelnden Romans mag unbekannt bleiben, das Protagonistenduo aber schließt man bald ins Herz: Der sympathisch verhaltensgestörte, intellektuell und modisch retardierte Harold ist 49 Jahre alt, als er seinen Job als Wurstfachverkäufer in London verliert.

Literatur & Buch

LoveStar

All you need is love

Der Isländer Andri Snær Magnason hat eine saftige SF-Dystopie über Liebe, Tod und Kapitalismus geschrieben. Wer nochmal wissen will, wie Island (respektive die Welt) in eine Finanzkrise schlittern konnte, kann es hier nachlesen.

Literatur & Buch

Prinzessin Rauschkind

Also, da hast du eine Geschichte vor dir, so mit Privatdetektiv, der mit der Polizei regelmäßig seine unliebsamen Wickel hat und sich in der Kollegenschaft der Bullerei voll auskennt. Und dann stolpert dieser Detektiv, rein zufällig quasi, in einen Mordfall.

Literatur & Buch

SPAM! Ein Mailodram

Wer „Dopezilla“ unter dem Bett hervor holt, Garfield auch beim zweiten Mal hinschauen immer noch nicht lustig findet und Sätze wie „Während ich deine Mail las, liefen mir die kalten Schauer wie hechelnde, kleine Langläufer über den Rücken“ schreibt, hat schon gewonnen.

Literatur & Buch

Dorfdefektmutanten

Provinz ist bekanntlich überall, in der Provinz kennt jeder jeden, und Provinz ist auch im Internet, wohin sich der Held und Raststätten-Hausmeister gerne vor seiner feindlichen Umwelt im Tiroler Heimatdorf und der Großstadt Wien flüchtet.

Literatur & Buch

Mit dir ohne dich

Die sauertöpfische Selbstreflexionsphase des ausgebrannten Literaturstars Marten nach dem Verlassenwerden durch Gioia wird jäh von einem andersgearteten Masochismus durchbrochen: