Kategorie: Literatur & Buch

Literatur & Buch

Silverfish

Die Fische in meinem Kopf

David Lapham kannte man als beeindruckenden Geschichtenerzähler und inspirierten Zeichner. Mit seinem Debüt „Silverfish“ schlüpft er in die Rolle eines Comic-Regisseurs.

Literatur & Buch

Das Wochenende

Jörg, ein Ex-Terrorist, ist nach 23-jährigem Gefängnisaufenthalt vom Bundespräsidenten unerwartet begnadigt worden. Die Anspielung auf den kürzlich nicht begnadigten RAF-Terroristen Christian Klar ist durchaus gewollt. Um für Jörg den Schritt in die Freiheit zu erleichtern, arrangiert seine Schwester Christiane ein Wochenende unter alten Freunden am Lande. Aber das kammerspielartig angelegte Konvolut springt nicht an. Ein […]

Literatur & Buch

Die Sehnsucht der Atome

Fünf Tage vor dem Ruhestand scheint die Welt für den belgischen Kommissar Hannes Jensen noch in Ordnung. Ein Mord an einem amerikanischen Touristen reißt den Polizeibeamten aus dem Alltag. In einem flotten Plot der von Brüssel bis ins Hochland von Mexiko reicht, kreist der Autor zwischen physikalischen Merksätzen und spirituellen Phänomenen. Damit es dem Leser […]

Literatur & Buch

The Three Paradoxes

Das Leben spielt sich nie am selben Fleck ab. Selbst wenn man die Stadt, in der man geboren wurde, in der man aufgewachsen ist niemals verlässt, es ist trotzdem niemals dieselbe Stadt. Die Rückkehr an einen Ort aus der eigenen Vergangenheit mag vertraute Erinnerungen wecken, aber es ist nicht derselbe Ort, an dem man einst […]

Literatur & Buch

MPD-Psycho

Ich bin viele

Kultregisseur Takashi Miike versuchte den Stoff von Eiji Otsuka und Sho-u Tajimas “MPD-Psycho” als Fernsehserie zu bringen – das Manga ist unübertreffbar.

Literatur & Buch

Architektur im Verbund

Bausünde bleibt Bausünde

Ein mächtiger Text- und vor allem Bildband über Kraftwerke, Umspannwerke und andere Verbund-Bauten der letzten 50 Jahre verändert die Sichtweise auf die Kraft aus der Steckdose.

Literatur & Buch

Weiss

Hans Platzgumer ist kalt. Den Kragen hochgezogen, die Augenbrauen in einem unwahrscheinlichen Winkel verzogen, sieht der bisher vorrangig für sein musikalisches Schaffen bekannte auf dem Pressebild zum Fotografen. „Weiss“ heißt das Buch zum Gesichtsausdruck. Platzgumer begibt sich diesmal nicht wie in seinem Erstling in düstre aber wohltemperierte Discospelunken, sondern dorthin, wo auch schon Angela Merkel […]

Literatur & Buch

Black Cherry

Wie kommt es, dass manche Künstler einfach nicht daneben liegen? Zeigen sie uns nur die gelungenen Werke und behalten die Fehlschläge für sich? Oder dauert ihr Höhepunkt nur einfach verdammt lang? Keine klaren Antworten auf diese Fragen, aber Doug TenNapel hat auf jeden Fall mal wieder voll ins Schwarze getroffen. „Black Cherry“ heißt das neue, […]

Literatur & Buch

Essex County Volume 1: Tales From The Farm

Lester ist zehn Jahre alt. Er lebt auf einer Farm in Essex County bei seinem Onkel Ken. Seine Mutter starb an Krebs, seinen Vater hat er nie gekannt. Lester ist verschlossen, kommt mit der neuen Situation und seinem Onkel nicht so wirklich klar. In seinen Träumen stellt sich Lester vor, dass er ein Superheld wäre […]

Literatur & Buch

676 Erscheinungen von Killoffer

Autobiographien im Comic sind meistens im Bereich des Real Life Genres angesiedelt. Autor erzählt über sein Umfeld, sein Liebesleben, seinen Job, seine Sorgen und Nöte und den ganzen Rest. Ob jetzt Harvey Pekar sein halbes Leben zeichnen lässt, Joulie Doucet von ihrem Umzug nach New York berichtet oder Marjane Satrapi in Persepolis ihre Kindheit im […]

Literatur & Buch

Maxwell Strangewell

Ah, die Brüder Fillbach. Lange ist es her, dass dieses kreative Duo (außerhalb lizenzierter Inhalte) Neuigkeiten zu vermelden hat. Und doch sind sie immer noch hier und haben sich kaum verändert. Bemerkbar machten sie sich mit der Serie „Safety-Belt Man“, einer esoterischen Tour de Force durch mystische und buddhistische Konzepte, etwas konfus von Robb Horan […]

Literatur & Buch

Crécy

Rittertum und ritterliches Verhalten dürften, zumindest laut Warren Ellis, keine besonders britische Angelegenheit sein. Um das zu veranschaulichen – und vielleicht auch einfach um dem Stereotyp des kauzigen, schwarzhumorigen, arroganten Inselbewohners gerecht zu werden – wirft Ellis in einem weiteren Teil seines Apparat Projekts (mehr dazu unter www.avatarpress.com/apparat/) einen Blick auf die Schlacht von Crécy […]

Literatur & Buch

Das Seufzen meiner Mutter

Auch in diesem Erzählzyklus versucht Pollanz eine Geschichte von unten aus anzugehen. Sechs Lebensläufe österreichischer Provinzkinder, eine Geschichte der Gescheiterten. Jede Erzählung ist in sich geschlossen, die Figuren treffen sich nicht und doch haben sie einiges gemeinsam: das Leben von Anfang an verpfuscht von unfähigen Eltern, gescheitert am Klischee überladene Provinzleben. Die Ich- Erzähler enthüllen […]

Literatur & Buch

Kurze Geschichten der Welt in 25 Gängen

Wolfgang Pollanz verbindet in seinen Kurzgeschichten historische Ereignisse mit kulinarischen und schafft so skurrile und überraschende Neuinterpretationen von bekannten Geschichten. Wer würde zum Beispiel vermuten, dass Sissi der Magen knurrte als sie erstochen wurde und Martin Luther mit Blähungen zu kämpfen hatte als er die Bibel übersetzte. Elvis dachte den ganzen Tag nur an Pudding […]

Literatur & Buch

Herr der Hörner

Endlich wieder Urlaubslektüre! Frauen, Okkultismus und Zigarren – Matthias Polityckis Kuba-Roman endlich als Taschenbuch. Endlich gibt es Lesestoff für alle All-Inclusive Kuba-Urlauber, die nun doch einmal wissen wollten, was hinter dem Zaun ihrer Anlage passiert. Endlich ein Buch, das uns den typischen kubanischen Flair bequem in den Liegestuhl transportiert, indem es jedes noch so unwichtige […]

Literatur & Buch

Don Juan De La Mancha

Dort wo eigentlich Lust sein sollte, muss sie nicht zwangsläufig stattfinden. Diese Erfahrung hat Nathan nur allzu oft gemacht. Von ersten sexuellen Ahnungen in der Kindheit über seine Studententage bis hin zur Gegenwart als Ressortleiter einer Tageszeitung rekapituliert er seine erotischen Erfahrungen und daneben sein Leben. Er beginnt, all die Turnerei in den Betten der […]

Literatur & Buch

Kartongeschichte

Wenn ein Zeitschriftenverlag eine „Bibliothek“ herausgibt, in der Autoren „ihre Geschichte vom Meer“ erzählen, läuten erst mal die Alarmglocken. Finger weg, da muffelts nach Strandlektüre – also nach „Literatur“, die auch dann noch problemlos runtergeht, wenn einem der gekübelte Sangria wieder hochzukommen droht und Haut wie Hirn längst sonnenverbrannt darniederliegen. Andererseits: Wo Helmut Krausser draufsteht, […]

Literatur & Buch

Anna nicht vergessen

Erzählungen sind nichts für Dilettanten: Jeder Satz muss sitzen, der Erzählfluss sollte stimmig und der Stil pointiert sein. Arno Geiger, Gewinner des Deutschen Buchpreises 2005, traut sich und überzeugt mit Geschichten, die zwischen Hirn und Herz hängen bleiben – manche geradewegs in der Kehle. Von Lukas, der in Berlin sein Glück versuchte und scheiterte. Am […]

Literatur & Buch

Unter den Linden Nummer 1. Der Roman des Hotel Adlon.

Rechtzeitig zum hundert jährigem Jubiläum vom Hotel Adlon in Berlin erscheint Ebertowskis Krimi als Taschenbuch. Der Berliner Krimiautor, Japanologe, Aikido-Lehrer erzählt die Geschichte des Ex-Oberleutnants und begeisterten Ju-Jutsu-Kämpfer Karl Meunier, der 1932 als Hotel Detektiv im Hotel Adlon eingestellt wird. Denn im Adlon gehen seltsame Dinge vor sich: immer wieder verschwinden Flaschen des teuersten Champagners […]