Autor/in

Oliver Maus

Oliver Maus

Hat Theater-, Film- und Medienwissenschaft studiert. Mag Festivals, Drag Shows und David Lynch.
Filme & Serien Interview

»Ihr habt’s ja uns engagiert« – Veronika Franz und Severin Fiala im Gespräch zu »The Lodge«

»The Lodge«, der neue Horrorfilm des Regieduos Veronika Franz und Severin Fiala, eröffnet das diesjährige Slash Filmfestival. Im Interview haben die beiden mit uns darüber gesprochen, wie der Erfolg von »Ich seh, ich seh« Türen nach Hollywood für sie geöffnet hat, welche kulturellen Unterschiede sie zwischen den Filmlandschaften sehen und welche Herausforderungen das mit sich gebracht hat.

Filme & Serien Kunst Literatur & Buch Mode Musik & Club Social & Media Theater & Tanz Coverstory

30 über 30 – Kulturschaffende in Österreich über selbst definierten Erfolg in jedem Alter

In Österreichs Kulturlandschaft ist nicht nur Platz für KünstlerInnen, die schon in den Kinderschuhen alles ausverkaufen. Wir haben 30 Kulturschaffende ausgewählt, die zeigen, dass jeder Lebenslauf anders aussehen darf und es mindestens 30 verschiedene Arten gibt, »Erfolg« zu definieren.

Kunst Bilderstrecke

Plakatkunst x100

Das MAK hat für »100 beste Plakate 17. Deutschland Österreich Schweiz« wieder Plakatkunst aus dem deutschsprachigen Raum prämiert, die dort ab heute ausgestellt werden. Eine Auswahl der Arbeiten gibt es bei uns in der Preview.

Stadtleben Interview

QWien: Mehr als nur Regenbogenflaggen hissen

Eine Ausnahme im Rahmenprogramm rund um die Regenbogenparade, bilden die Regenbogenführungen durch die Universität Wien von Andreas Brunner, die vornehmlich auf Geschichtsvermittlung statt Unterhaltung setzen. Wir haben uns mit ihm über die Rolle der Wissenschaft im politischen Kampf und über die Kommerzialisierung der LGBTIQ*-Bewegung unterhalten.

Architektur & Design

Selbstgemachtes selbst gemacht – Fesch’markt Wien #16

Der Fesch’markt hat in Wien mittlerweile lange Tradition. Von 15. bis 17. Juni stellen heuer wieder über 200 KünstlerInnen, GastronomInnen und kreative Köpfe in der Ottakringer Brauerei aus, um einem breiten Publikum neueste Trends näherzubringen. Wir haben ein paar der Highlights aus dem Fesch‘markt-Rahmenprogramm für euch zusammengefasst.

Filme & Serien Kunst

Wien im Exil, Wien als Exil – »Exiled Gaze« am Mexikoplatz

Der Mexikoplatz im zweiten Wiener Bezirk erhielt seinen Namen, um an den Protest hochrangiger mexikanischer PolitikerInnen und DiplomatInnen vor dem Völkerbund gegen den »Anschluss« Österreichs zu erinnern. Eine Ausstellung und ein Filmscreening beschäftigen sich nun mit der gemeinsamen Geschichte Österreichs und Mexikos und stellen Bezüge zu aktueller Migration und zu Fluchtbewegungen her.